Back to Question Center
0

Kokosnuss &

1 answers:

Sie hatte ihr Kleid in eine improvisierte Tasche gefaltet und mit Muscheln in allen möglichen Größen gefüllt. â € žDad, ich nehme diese nach Hauseâ € œ. Sagte Elsa und sah mich mit faltiger Nase und scharfem Mund an - spring carnival hats. Ich glaube, sie wartete darauf, dass ich ihr sagte, dass wir nichts mehr in unsere Taschen packen konnten, aber dieses Mal gab ich nach: "Sicher, du kannst sie in deinem Zimmer haben, wenn wir wieder zu Hause sind.

Wir haben die letzte Etappe unserer Reise erreicht und in wenigen Tagen fliegen wir nach Stockholm. Es ist ein bisschen traurig, aber gleichzeitig aufregend, wieder in unser Heim und unsere Küche zu kommen. - Eeeh, wem täusche ich?. Wir sind absolut am Boden zerstört und versuchen ständig, an verschiedene Ausreden zu denken, um hier zu bleiben: "Was wäre, wenn wir uns mit einem Virus infiziert hätten, so dass wir im Flugzeug nicht erlaubt waren ..". oder "Was würde passieren, wenn einer unserer Pässe von einem Hund gegessen würde?" . Ernsthaft, diese Reise war unwirklich. Wir haben uns mit so vielen freundlichen Menschen in Sydney, Melbourne und Neuseeland verbunden. Wir wurden zu Frühstücken, Mittag- und Abendessen von Personen eingeladen, die wir vorher noch nie getroffen hatten, und hatten auch die Gelegenheit, einen Haufen Leser bei Picknicks, Signierstunden und Veranstaltungen zu treffen. Jetzt verbringen wir unsere letzten Tage damit, unsere Lieblingsplätze zu besuchen, die Sonne zu genießen und unsere Tüten mit Elsas Muscheln zu füllen.

Wir haben ein Kapitel über das Reisen mit Kindern in unserem neuesten Buch, aber wenn man bedenkt, wie viele Fragen wir zu diesem Thema während unseres Aufenthaltes erhalten haben, denke ich, dass wir in einem späteren Beitrag etwas mehr darüber schreiben könnten.

Coconut & Quinoa Pancakes

Wir haben dieses Pfannkuchenrezept getestet und fotografiert, bevor wir Schweden verließen, mit der Absicht, es zu veröffentlichen, während wir weg waren. Aber irgendwie haben wir es bis jetzt völlig vergessen. Dies ist ein Rezept aus unserem absoluten Lieblings-Kochbuch von 2014, Amy Chaplins At Home in der Vollwertküche .

Was uns veranlasst hat, dieses Rezept unter den vielen großartigen im Buch zu wählen, war, dass es ein glutenfreies Rezept mit nur einem Ei und einem Vorschlag war, wie man es vegan machen kann (mit einem Chia-Ei). Wir lieben Pfannkuchen, aber unsere Eier scheinen immer ziemlich schwer zu sein, deshalb haben wir nach guten veganen Frühstücks-Pfannkuchen Ausschau gehalten. Und diese liefern!. Sie haben viel Textur und Körper. Und abgesehen von der Quinoa, die über Nacht eingeweicht wird, können sie in kürzester Zeit erledigt werden (oder wie Amy es ausdrückt: "sie sind die schnellsten Pfannkuchen, die du je gemacht hast").

Wir können ihr Buch nicht genug empfehlen. Wenn Sie unser Essen mögen, werden Sie Amy lieben. Ihr Buch wurde letztes Jahr in den USA veröffentlicht und wird im Juni in Australien und Großbritannien veröffentlicht.

Coconut & Quinoa Pancakes

Die Pfannkuchen sind perfekt zusammen mit unserer hausgemachten Clementine Jam. Wir haben den ganzen Winter über mit verschiedenen Marmeladen- und Marmeladenrezepturen experimentiert. Die Fotos zeigen eine gekochte Version, aber seither haben wir uns über eine einfachere, ungekochte Version mit Chiasamen gefreut. Was wir daran mögen, ist, dass es die frischen Aromen der Zitrusfrüchte bewahrt, während gekochte Marmeladen und Marmeladen ein bisschen bitter und zu süß werden. Diese Citrus Chia Jam ist sehr einfach zu machen und schmeckt wie sonnengereifte Zitrusfrüchte. Fügen Sie Hafer, ¼ Tasse Kokosnuss, Mandelmilch, Chia-Ei (oder normales Ei), Kokosnussöl, Vanille, Backpulver und Zimt hinzu. Mischen Sie bei hoher Geschwindigkeit für etwa 40 Sekunden oder bis sie völlig glatt ist, und schaben Sie die Seiten nach Bedarf ab. Fügen Sie restliche Kokosnuss und Zitronenschale hinzu und rühren Sie mit einem Gummispachtel zusammen.

Eine breite Pfanne aus Gusseisen bei mittlerer Hitze erwärmen;. Fügen Sie etwa 1 Teelöffel Kokosöl und Löffel in ¼ Tasse Teig für jeden Pfannkuchen. Verteilen Sie den Teig mit der Rückseite eines Löffels etwas zu einem 4-Zoll-Pfannkuchen. Etwa 3 Minuten kochen oder bis die Oberfläche mit Blasen bedeckt ist und der Boden ist golden und beginnt braun zu werden. Umdrehen und weitere 2 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und mit dem restlichen Teig wiederholen.

Diese Pfannkuchen sind am besten heiß aus der Pfanne, aber sie können auch in einem 200 ° F / 90 ° C Ofen warm gehalten werden, während Sie die ganze Charge kochen. Mit Quick Citrus Chia Jam oder frischem Obst und einem Schuss Ahornsirup servieren.

Schnell Citrus & amp;. Chia Jam
5 Mandarinen oder Zitrusfrüchte der Wahl, geschält und die meisten weißen Rand verworfen
2 EL Honig oder Ahornsirup (mehr oder weniger abhängig von der Süße. der Zitrusfrüchte)
1-2 EL Chiasamen

Schäle zwei der Mandarinen und hacke die Scheiben in kleine Stücke, die du in eine kleine Schüssel legst. Die restlichen Mandarinen halbieren und den ganzen Saft in die Schüssel drücken. Fügen Sie Honig und Chiasamen hinzu. Mit einer Gabel Schneebesen, bis alles vereint ist. Einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen, ein oder zwei Mal einrühren, um zu verhindern, dass die Chiasamen Klumpen bilden. Die Chiasamen binden den Saft in eine Marmeladen-ähnliche Konsistenz. In einem verschlossenen Glas bis zu 3-5 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Coconut & Quinoa Pancakes

PS. Green Kitchen Travels erscheint in den nächsten Wochen in Deutsch , Niederländisch , Schwedisch und Dänisch . Weitere Informationen finden Sie auf unserer Buchseite

April 17, 2018